dog vs. dog II

Loveparade.de

Ruede Hagelstein - Dog vs. Dog
Nach über einem Jahr Abwesenheit glänzt Ruede Hagelstein. Dog vs. Dog geht in Runde zwei. Auf dieser Schiene geht er es genauso an, wie bei Nummer eins. Ruhige Sounds und ein Rhythmus, der dazu passt. Die abgebildeten Hunde auf dem Cover passen dazu zwar nicht. Was soll's?

Die leichten Klänge treiben in die richtige Richtung. Man hört verspielte Stellen heraus. Dennoch könnte es noch etwas verdrehter zur Sache gehen, denn an einigen Stellen lahmen die Parts.

Auf der anderen Seite klopft es munter weiter. Dioch hier im anderen Flow. Die Sounds sind ähnlich und dennoch kommt der Künstler hier nicht so richtig aus sich heraus. Zu starrsinnig erscheint mir diese ruhige Art.
Kilian Heller